Schulprogramm

Unser Leitgedanke:

Jedes Kind soll in seiner Einzigartigkeit und mit seinen Begabungen erkannt, angenommen und gefördert werden.

Dieser Leitgedanke bildet die Grundlage der Schulentwicklung an der Grundschule Pannesheide. Seit Beginn des letzten Schuljahres beschäftigt sich unser Team mit der Evaluation und Weiterentwicklung des bestehenden Schulprogramms.

„Ein Schulprogramm beschreibt die grundlegenden pädagogischen Ziele einer Schule, die Wege, die dorthin führen, und Verfahren, die das Erreichen der Ziele überprüfen und bewerten.“ (RdErl. des MSW v. 25.06.1997)

Somit ist die Arbeit am Schulprogramm einer Schule ein ständiger Prozess und nie abgeschlossen. Veränderungen und Neuerungen werden wir regelmäßig auf unserer Homepage dokumentieren.

Das Aachener Modell an der Grundschule Pannesheide

Das Aachener Modell zur individuellen Begabungsförderung wurde im Jahr 2003 von der Stadt Aachen, der StädteRegion Aachen, und der Bürgerstiftung für die Region, ins Leben gerufen.

Für einen detaillierten Einblick besuchen Sie die Seite https://www.aachener-modell.de/

 

Die Idee der individuellen Begabungsförderung stützt sich dabei auf vier Säulen:

 Ganzheitlicher, individueller Begabungsbegriff

Frühe Förderung

Vielschichtige Förderung in der Schule, Inklusion statt Separierung

Begabungsförderung als Schulentwicklungsprozess und als Beitrag zur Qualitätsentwicklung

 

Für uns als Modellschule heißt das in der Praxis:

  • Jedes Kind kann an der Förderung teilnehmen. Begabungen gibt es nicht nur im intellektuellen Bereich – Deshalb bieten wir zu allen acht unterschiedlichen Begabungsbereichen Angebote an, frei nach dem Motto: „Jeder kann etwas besonders gut“

 

Hier einige Beispiele, an welchen Angeboten die Kinder teilnehmen können:

Sprachliche Begabung:

Alle Kinder der GS Pannesheide verfassen im vierten Schuljahr eine selbstgewählte „Expertenarbeit“. Es finden regelmäßig Aktionen mit der Stadtbücherei, sowie Lesewettbewerbe statt.

Sprachlich-talentierte Kinder, die gerne schreiben, können am Kreativen-Schreibkurs des Aachener Modells teilnehmen, der jedes Jahr in einer anderen Schule in Kooperation mit diversen historischen und kulturellen Stätten, sowie anderen internationalen Kindern, stattfindet. Am Ende des Kurses steht oft sogar eine Veröffentlichung in Form eines Buches mit den Texten der Kinder.

Viermeilenstiefel: Eine fantastische Geschichte

 

Musikalische Begabung:

Über den regulären Musikunterricht hinaus können die Kinder am Schul-Chor teilnehmen, der auch an Auftritten in der Region teilnimmt. Auch ein Flötenkurs wird regelmäßig nach dem Unterricht angeboten. Im Rahmen der OGS finden regelmäßig Kurse zu Theater, Tanz und Rhythmik statt.

 

Mathematische Begabung:

Jedes Jahr findet ein Mathe-Wettbewerb in der Schule statt. Interessierte Kinder können außerdem an Angeboten im Bereich Mathematik und Informatik der RWTH-Aachen teilnehmen.

In Kooperation mit dem Berufskolleg Herzogenrath fahren ca. 20 Kinder jedes Frühjahr in die Berufsschule im Rahmen des Projektes „PC-Kids“, um mit Unterstützung von Jugendlichen Berufsschülern Excel- und Wordprofis zu werden.

 

Sportliche Begabung:

Im Rahmen der OGS bieten wir eine Fußball-AG an, die auch als Mannschaft an Schulturnieren teilnimmt. Ebenfalls gab es bereits Selbstverteidigungs-AGs. Jeden Morgen bietet die Schule für Frühaufsteher den sogenannten „Frühsport“ vor der Schule an. Auf dem großen Naturschulhof befindet sich ein kleiner Klettergarten, sowie eine eigene BMX-Strecke.

 

Intra- / Interpersonelle Begabung:

Kinder können Mitglied des Kinderparlamentes werden und sich in Gesprächen mit der Schulleitung für Ideen der Schülerschaft einsetzen. Auch Kinderkonferenzen finden einmal im Halbjahr statt – von Kindern mit Hilfe unserer Sozialpädagogin moderiert. Es können Ausbildungen zum Streitschlichter und zum Pausenschiri gemacht werden. In der Pause übernehmen Kinder Aufgaben wie die Pausenausleihe, Naturschützer und Fußball-Schiedsrichter.

 

Naturalistische Begabung:

Auf unserem großen Naturschulhof findet sich neben einem Teich auch eine Bienen-AG, die sich mit Hilfe eines Imkers um die Pflege der dort befindlichen Bienenstöcke kümmert. In der OGS kümmern die Kinder sich um einen kleinen Gemüsegarten. Interessierte Kinder können außerdem an Angeboten im Bereich Chemie der RWTH-Aachen teilnehmen.

 

Räumliche Begabung:

In jedem Schuljahr findet ein Kunstkurs in Kooperation mit dem Ludwig-Forum Aachen statt. Hier wird nicht nur mit professioneller Dozentin gewerkelt, es beinhaltet auch Besuche im Museum selbst. Im Rahmen der OGS werden regelmäßig AGS zum Töpfern, LEGO-Bauen und künstlerischen Tätigkeiten angeboten.