Robben

Klassenlehrer: Oliver Repp (eMail: o.repp@gs-pannesheide.de)

Klassenpflegschaft: Julia Wieferink, Kristina Obrecht, Nadine Meier

Avala - unser zweiter Schulhund

Avala ist seit Februar in der Schule und wird als zertifizierter Schulhund ausgebildet. Zwei Mal pro Woche bereichert er den Unterricht von Robben- sowie einiger Bärenkinder und kann in der großen Pause auf unserem NaTu-Gelände von allen Kindern unserer Schule geführt werden - das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt. Die Kinder können dort ihr Wissen vom "Beißt-der?"-Programm mit unserem Schulhund Luis auch bei Avala anwenden und vertiefen: Wie verhalte ich mich in der Nähe eines Hundes? Wie biete ich meinen Kontakt an? Wie streichele oder fütterte ich einen Hund? All dies fördert die Konzentration, die Wahrnehmungsfähigkeit und das Selbstvertrauen der Kinder auf spielerische Weise. Auch in der Corona-Zeit ist Avala hin und wieder bei der Notbetreuung dabei und sorgt für gute Laune und Abwechslung.

Der Unterricht wird für die Kinder nicht nur lebendig und aufgelockert. Als Mischling mit Qualitäten eines Wach- und Hütehundes zeigt Avala sowohl Bedürfnisse nach Ruhe als auch einem guten Miteinander. Lebhafte Kinder akzeptieren diese Grenzen sehr schnell und üben Rücksichtnahme. Etliche schüchterne Kinder dagegen überwinden ihre Scheu und lernen, klar und deutlich zu kommunizieren, damit Avala die Unterrichtsspiele (z.B. zum Thema Verben) mitspielt. In der JüL- bzw. Lese-Zeit ist es für viele Kinder ein besonderes Bedürfnis, sich im Nebenraum neben Avala zu setzen und ganz in Ruhe zu lesen oder zu arbeiten.

Oliver Repp, Klassenlehrer der Robben im April 2020